Investitionszuschuss für den Einbau von Lüftungspaketen

Aus der Pressemitteilung der KFW-Bank vom 02.12.2015 geht hervor, dass neue Bundesmittel für das Anreizprogramm Energieeffizienz für effiziente Kombinationslösungen freigestellt wurden.


Zum 01.01.2016 erweitert die KfW ihr Förderangebot im Programm „Energieeffizient Sanieren“. Für dieses Programm stellt die KfW insgesamt 165 Mio. € für Zinsverbilligungen und Zuschüsse zur Verfügung.


Die zusätzliche Förderung wird Bauherren zugeteil, die ihre Heizung austauschen oder eine Lüftungsanlage einbauen wollen. Erstmals werden auch Kombinationslösungen gefördert. Z.B. eine Kombination wie der Einbau einer Lüftungsanlage zusammen mit einer Sanierungsmaßnahme an der Gebäudehülle. So werden Bauschäden wie Schimmel verhindert und der Wohnkomfort gesteigert.


Informationen zum Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ sind auf der Internetseite www.kfw.de oder über das KfW-Infocenter unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/539 9002 erhältlich. Weitere Förderprogramme können Sie ebenfalls dort finden.